Ferienregion Elm

Eingebettet im ursprünglichen Sernftal an der Grenze zu Graubünden..

Bekannt ist Elm nicht nur durch sein eigenes Quell-Mineralwasser, sondern auch durch die einmalige Gebirgslandschaft mit dem UNESCO Weltnaturerbe. Aber auch weitere Schätze und Entdeckungen finden sich in der Ferienregion Elm: Die Sonnenterrasse Weissenberge, das Schieferbergwerk in Engi, das älteste Wildtierschutzgebiet um die Mettmen Alp und noch vieles mehr.

Beispielsweise zeigt sich zweimal im Jahr ein einmaliges Naturschauspiel - wenn die Sonne durch das Martinsloch auf die Elmer Kirche scheint. 

Und das Beste an allem ist, die Region ist ein Geheimtipp - fernab vom grossen Touristentrubel kann man die noch ursprüngliche und einzigartige Natur erleben.

Mehr Infos finden Sie auf elm.ch

Tschinglenbach
Tschinglenbach

Durch die Schieferplatten fliesst der Tschinglenbach

Wildschutzgebiet Kärpf
Wildschutzgebiet Kärpf

Nicht nur zum Klettern ein Ausflug wert - das älteste Wildschutzgebiet Europas.

Stausee Garichiti
Stausee Garichiti

Der klare Stausee Garichiti lädt zum Verweilen oder zu einer Abkühlung ein.

Tschinglenbach
Tschinglenbach

Durch die Schieferplatten fliesst der Tschinglenbach

1/8